Einträge von Dr. Carl Friedrich

Was ist wirklich Social Banking?

Social Banking ist schlicht und einfach der Megatrend der nächsten 10 Jahre in der Kapitalanlagebranche. Es ist also ein Thema das jeden von uns angeht. Wenn man heute bei Google oder Wikipedia nach dem Keyword “Social Banking” sucht, erhält man meistens noch die veraltete Definition der sogenannten ökologisch orientierten Kapitalanlagen. Diese haben sich nicht bewährt. […]

Außer Spesen nichts gewesen

Wie soll man denn langfristig Kapital aufbauen, wenn ständig neue Kosten generiert werden, oftmals sogar noch im Rahmen des sogenannten staatlich verordneten Verbraucherschutzes.  Daher möchte ich hier einmal einen Musterkunden vorstellen, der seine Altersvorsorge wie die meisten Menschen über seine Bank oder seinen (Ausschließlichkeits-) Versicherungsvertreter abschließt, und diesen dann einmal mit unserem Kostenmodell vergleichen. Ausgangsbasis: 250,- […]

Was muss ich tun um meine Rendite zu verbessern?

Leider sieht es bei den meisten Kunden, deren Versicherungspolicen oder Sparverträge/Depots wir einem Kostencheck unterziehen, bei der Rendite nicht so gut aus wie in obiger Grafik. Die Grafik aber gibt es wirklich. Sie könnte also auch die Renditegrafik Ihrer Kapitalanlagen sein! Sie zeigt die Brutto-Performance eines Vermögensverwalters, welche durch die Kostenrückerstattung zur Netto-Performance wird. Sie zeigt […]

Im Alter geht es oft um Einmalanlagebeträge

Wenn die Lebensversicherung ausbezahlt oder die Arztpraxis verkauft ist werden große Beträge frei, die man nur leider derzeit kaum rentabel anlegen kann, ohne zu großes Risiko. Von dieser Konstellation profitieren auch Unternehmen, die wie  z.B. die insolvente Prokon mit schönen (für den Laien undurchsichtigen) Geschäftsmodellen meist über Genußscheine tolle Zinsen versprechen. Bei Insolvenz gibts nur […]

Zum Nachrechnen: Social Banking Ergebnis für Client 01

Aufgrund von Anfragen warum wir  Lebensversicherungen von 2003 mit immerhin ja 3,25% Grundverzinszung beitragsfrei stellen und in eine VVRV (vermögensverwaltende Rentenversicherung) umstellen, möchte ich einmal ein paar Dinge erklären. Der Berufsunfähigkeitsschutz war mit insgesamt 229,- versus 90,- massiv überteuert. Bei diesen kombinierten Verträgen ist es meistens nicht möglich nur einen Vertragsteil, hier also die BU, […]

Aktuelle Social Banking Tipps und Tricks

Neben den wichtigsten Formen der Kapitalanlage wie der Altersvorsorge und dem Ansparen auf eine eigene Immobilie sind es oft noch viele kleine Dinge, die aber auf Dauer Ihnen auch bares Geld bringen: ein Gehaltskonto (Girokonto) darf nichts kosten und der Dispozins sollte dem Überziehungszins gleichgestellt sein und deutlich unter 10% liegen (z.B. wie bei der ING-Diba […]

Warum sich Riester Renten für die meisten Menschen nicht lohnen

Wenn der Staat Steuervorteile gewährt oder Zulagen gewährt ist meist etwas faul. Das konnte man in der Vergangenheit bei zahlreichen Steuersparmodellen wie z.B. Filmfonds oder Unternehmensbeteiligungen sehen ebenso wie beim “geförderten” Bau von Berliner Sozialwohnungen. Die Politik möchte gerne Investoren finden für unrentable Projekte und besinnt sich meist nach einigen Jahren dann das ganze wieder […]